2 20200430_203343 20200430_203406 20200430_203416 20200430_203946 3 4 5
Aue CIMG9030 CIMG9066 c62ee78d-6614-4763-bc90-07b7ad57ce71 h9 t3 t4

Jahreshauptversammlung der AZE Lunden-Lehe am 12.02.2016 im Lindenhof zu Lunden

 

Arvids Apsitis und Hans-Dieter Faulwetter werden mit der Silbernen Ehrenmedaille vom DAFV ausgezeichnet.


Am Freitag den 12.02.2016 konnte der 1.Vorsitzende Peter Schramm 24 stimmberechtigte Mitglieder der AZE Lunden-Lehe zur 58. Jahreshauptversammlung begrüßen. Als erstes hat der 1. Vorsitzenden Peter Schramm die Mitglieder um eine Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder Sharon Naemi Kea Umland und Hans Friedrich Schwember gebeten. Im Anschluß erfolgte die Verlesung des Protokolls der JHV vom 20.02.2015 durch den 1. Schriftwart David Apsitis.
In seinem Jahresbericht des 1. Vorsitzenden sprach Peter Schramm die Mitgliederentwicklung im Jahr 2015 an und er zeigte sich besonders erfreut über die positive Mitgliederentwicklung und Teilnahme in der Jugendgruppe. Dafür geht ein besonderer Dank an den Jugendwart Daniel Witt und Peter Hentschel. Am 31.12.2015 waren somit 174 Mitglieder in der AZE Lunden-Lehe.
Ein weiterer Dank geht an David Apsitis für die geleistete Öffentlichkeits- u. Pressearbeit. Außerdem bedankte sich der 1.Vorsitzende bei den umliegenden Gemeinden für die geleistete Unterstützung und gute Zusammenarbeit im zurückliegenden Jahr 2015. Ein besonderer Dank geht an Angela Plath für die Erstellung der neuen Internetseite der AZE Lunden-Lehe.
Die Angelsaison wird für die Jugendgruppe am 21.05.2016 und für die Senioren am 08.05.2016 mit dem Anangeln eröffnet. Zu dieser Veranstaltung und vielen weiteren Veranstaltungen freut sich der 1.Vorsitzende auf viele neue Mitglieder.
Das Stiftungsfest zum 58. jährigen Bestehen der AZE Lunden-Lehe findet am 12.11.2016 beim Töschenwirt in St.-Annen statt. Nach dem Jahresbericht der Kassenwartin, folgte der Bericht der Kassenprüfer Heiko Seyffarth und Wolfgang Rink. Sie beantragen die Entlastung der Kassenwartin und die des Vorstandes. Dieser Antrag wurde von der Versammlung bestätigt. Im Anschluss bedanke sich der 1.Vorsitzende Peter Schramm bei seinem Vorstand für die geleistete Arbeit im Jahr 2015 und er freue sich auf die weitere gute Zusammenarbeit.
Bei den anstehenden Wahlen gab es einige Veränderungen. Alter und neuer 2. Vorsitzender ist Hans-Dieter Faulwetter aus Krempel der für 2 weitere Jahre in seinem Amt wiedergewählt wurde. Neuer 2. Kassenwart wurde Daniel Witt aus Krempel. Neuer 2. Sportwart wurde Heiko Seyffarth aus Lunden. 1. Gewässerwart Lars Seyffarth und 2. Gewässerwart Rouven Hofmann sowie 1. Hochseewart Hans-Dieter Faulwetter wurden in Ihren Ämtern für zwei weitere Jahre wiedergewählt. Weitere Veränderungen gab es beim 1. u. 2. Schriftwart. Caren Hofmann wurde zur neuen 1. Schriftwartin und Wolfgang Rink wurde zum neuen 2. Schriftwart für 2 Jahre gewählt. Der alte 1. Schriftwart u. 2. Sportwart David Apsitis stand für eine erneute Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung.
In Anerkennung besonders hoher Verdienste um die Fischerei erhielt David Apsitis vom 1. Vorsitzenden Peter Schramm das Silberne Abzeichen des Deutschen Angelfischerverbandes. Eine besondere Auszeichnung erhielten Arvids Apsitis und Hans-Dieter Faulwetter. In der Laudatio durch den 1. Vorsitzenden Peter Schramm hat er die Verdienste der beiden Geehrten besonders gelobt und hervorgehoben. Arvids Apsitis und Hans-Dieter Faulwetter kommen zusammen auf über 80 Jahre Vorstandsarbeit in der AZE Lunden-Lehe und dafür und für Ihre Bereitschaft für den Verein erhielten die beiden in Anerkennung besonders hoher Verdienste um die Fischerei die Silberne Ehrenmedaille des Deutschen Angelfischerverbandes aus den Händen des 1. Vorsitzenden Peter Schramm.
In seinem weiteren Jahresbericht bedankte sich der 1. Vorsitzenden Peter Schramm bei den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit. Ein weiterer Dank ging an die Fischereiaufseher, die auch im zurückliegenden Jahr viele Kontrollen an den Gewässern durchgeführt haben.
Zum Abschluss in seinem Jahresbericht gibt der 1.Vorsitzende Peter Schramm bekannt, dass der Fisch des Jahres der Hecht ist.
Die Sportwarte appellierten an alle Mitglieder aktiv an den zahlreichen Veranstaltungen teilzunehmen, die im Jahr 2016 angeboten werden. Das Kinderangeln für alle Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren wird am Samstag, den 18.Juni 2016 am "Hoffungssee" durchgeführt.
Zum Abschluss wünschte er allen Mitgliedern viel Gesundheit und Petri Heil für das kommende Angeljahr 2016.
Mit Petri Heil
Der Vorstand der Anglerzunft-Eiderkante Lunden-Lehe e.V. 



5px